#6 Auf seinen Körper hören

Heute hatte ich den ganzen Tag über Kopfschmerzen. Oft ignoriere ich meinen Körper einfach völlig und mache weiter mit dem was eben gemacht werden muss.

Als mein Mann dann abends noch mit den Kindern draußen war, warteten eigentlich auch noch ein Haufen Wäsche und die Geschirrspülmaschine auf mich und es hätte sich natürlich so gut angeboten, das noch schnell fertig zu machen.

Heute aber habe ich es liegen lassen (Wäsche trocknet doch auch irgendwann, wenn man sie nur lange genug in der Badewanne liegen lässt, oder? :-)) und mich einfach nur mit einer Wärmeflasche aufs Sofa gelegt.

Als ich da so lag und einfach mal NICHTS machte, konnte ich meinen Körper förmlich sagen hören: „Danke, danke, dass du endlich auf mich gehört hast!“

In diesem Moment war ich einfach nur dankbar dafür, was mein Körper jeden Tag für mich macht.